Indian Roots - susmita ghosh

Biography

susmita ghosh (India/Germany)

THe NeW GLOBALPLAYERs WORLdMUSIcPROJECT Indian Roots

deutsch

Die halbindische Sängerin und Komponistin Susmita Ghosh (Vocals, Indian Harmonium,Sargam, Tamboura, Keyboards) ist in Deutschland aufgewachsen. Ihre indischen Wurzeln verdankt sie ihrem Vater, der aus Kalkutta stammt. Mit ihrem aktuellen Projekt "Indian Roots" erfüllte sich Susmita ihren langersehnten Wunsch ihre bengalische poetische "Vatersprache" mit in die Musik einzubauen.

Aus Jazz, Pop, klassischer indischer Musik u.a. Weltmusikrichtungen entstehen Klänge eigener Stilistik, geprägt von modernen Grooves. Charakteristisch sind Susmita´s experimentelle Chöre und die minimalistischen Patterns der Mallets untermalt mit exotischen Instrumenten wie Tabla, Tarabouka, Steel Drums,Tamboura, Indian Harmonium......... Indische Ornamente vermischen sich mit westlichen Elementen zu einem Schmelztiegel unterschiedlicher Kulturen.
Mit ihrer selbstkreierten indischen Mode bezaubert Susmita ihr Publikum.

Die Kompositionen leben vom "Just at Moment-Effekt", daher liebt es die Sängerin das Publikum ins Live-Geschehen mit einzubeziehen und interessante Gastmusiker einzuladen, um eine Atmosphäre voller Spannung zu erzeugen.

Tagestip in Stuttgart!! Die Stuttgarter Nachrichten schrieben:... "So was kommt nicht alle Tage vor, daß Zaungäste bis zur nächsten Kreuzung stehen und versuchen etwas von der Musik mitzukriegen.....Hauptperson war ohnehin Susmita Ghosh, die ihrem bengalischen Vater die Faszination für die indische Kultur verdankt. Ihre Stimme klingt kräftig, emotional und vital........"

Susmitas Texte sind englisch/bengalisch. Mit Elephantenhochzeiten, der bunten Basarwelt, dem diamandenen Mond, der über Kalkutta aufgeht und den süßlichen Düften wird der Zuhörer in faszinierende märchenhafte Stimmungen versetzt und zum Mitsingen animiert. Aber es wird auch die Problematik des Kriegs, des Rassismus` und der krasse Unterschied zwischen Reichtum und Armut angesprochen, um so zum Nachdenken anzuregen. Ihre exotische, ausdrucksstarke, emotional geladene und unverwechselbare Stimme erfüllt den ganzen Raum, geht unter die Haut und erobert schnell die Herzen ihres Publikums.

So konnte sie beispielsweise für die CD "Indian Roots" europäische Spitzenmusiker gewinnen, wie Charlie Mariano (Saxophon), der zusammen mit Trilok Gurtu, Rabih Abou Khalil, Wolfgang Dauner, Ali Haurand, Herbert Grönemeyer...Konzerte gab, Wolfgang Haffner (Drums), der mit Chaka Khan, Michael Brecker, Till Brönner, "Fanta Vier" unterwegs war, sowie Martin Verdonk, der zu den größten Percussionisten der Welt gehört und bereits mit Prince, George Benson, Santana, Steve Winwood, Lionel Richie, Abdullah Ibrahim und vielen anderen tourte.